Backen, backen, backen

Mama Joy beim Kuchen deckorieren
Mama Joy beim Kuchen deckorieren

Am Morgen rafften Kaja und ich uns früh auf, um Mwangi beim Kühe melken zu helfen. Ich musste feststellen, dass ich wohl einfach nicht dazu geschaffen bin, da es mich wieder eine halbe Ewigkeit kostete, bis die Kuh halbwegs gemolken war und Mwangi dann noch den Rest machte... ;) Als die Kühe gemolken waren, halfen wir dann noch beim Stall putzen. Singed war dies auch schon ziemlich bald erledigt, also half ich dann Jeanette noch beim Waschen.
Da wir am Freitag nicht dazu gekommen waren, backten Mama Joy und ich dann am Samstag. Neben 45 kleinen Zitronenmuffins, backten wir noch einen grossen Herzkuchen. Ich hatte am Tag zuvor Dekorationssachen gekauft, da sie unbedingt lernen wollte, wie man so Kuchen dekorieren kann. Es bereitete mir so viel Freude zu sehen, wie glücklich es sie machte, jetzt zu wissen, wie man einen Kuchen so einfach verschönern kann. Und auch mir machte es richtig Spass, da ich bei meinem Abflug gedacht hatte, dass ich dies wohl für die nächsten 6 Monate nicht machen könnte... Am Abend im Fellowship sangen wir wieder mit 4 Kindern zusammen und Marianne fragte mich, ob ich etwas über Lügen und Stehlen erzählen könnte, da dies hier für die Kinder hier irgendwie als normal angesehen wird...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0